Passivhaus bauen als Fertighaus!

Ihr Energiesparhaus und Passivhaus als Fertighaus nach Ihren Wünschen – Wir bauen individuelle Passivhäuser als Energiesparhäuser in Fertighausbauweise.

 

Passivhäuser als Architektur Projekt: Fertighäuser von PassivhausFertighaus.com:

Das "Besondere" an Passivhäusern ist, dass Sie keine Heizungskosten haben, weil das Haus "selbst heizt / passiv Wärme produziert". Unsere Passivhaushandwerker errichten günstige Passivhäuser als energieeffizienten Fertighäuser in nur wenigen Tagen. Komplett mit Wärmedämmung und Photovoltaik Anlage.

Home

Die Energieeffizienz der Passivhausbauweise übertrifft die Bauweise der normalen KFW Energiesparhäuser um Längen und hilft Ihnen viel Energie zu sparen!

Günstige Passivhäuser als Fertighäuser bauen

Individuell auf Ihre Wünsche und auf das Grundstück abgestimmt, erstellen wir mit unserem Passivhausplaner für Sie in kürzester Bauzeit ökologisch gesunde und hochenergieeffiziente  Passivhäuser und Architektur Nullenergiehäuser/ energieautarke Häuser. Eine Festpreis- und eine Bauzeitgarantie werden vertraglich zugesichert sowie eine Zertifizierung vom Heizwärmebedarf.


Energiesparend in die sichere Zukunft 2013 mit einem eigenen umweltfreundlichen Architektur Haus!

Info Jedes passive Nullenergiesparhaus oder energieautarke Fertighaus ist ein aktiver Beitrag für die Zukunft unserer Erde und gegen den drohenden Klimawandel. Mit dem Aufbau eines Energiesparhauses machen Sie sich auf alle Zeit unabhängig von den ständig steigenden Preisen der Energieversorger, denn dabei wurde an die Zukunft unseres Planeten gedacht.

 

Perfektes Zusammenspiel von Planung und Ausführung:

Durch eine intelligente Planung in Verbindung mit hoher Qualität und Präzision in der Ausführung wird nicht nur eine sehr kurze Bauzeit, sondern auch ein jährlicher Heizenergiebedarf von weniger als 15 kWh pro Quadratmeter (entspricht in etwa 1,5 l Öl) erreicht – preisgünstig, gesund, umweltfreundlich und staatlich gefördert – für eine bessere Wohn- und Lebensqualität.

"First Class Wohnen mit einem passiven Einfamilienhaus in Fertighausbauweise"

Dieses Motto gilt für alle Bauherren.Sowohl im Passivhaus, als auch im Nullenergiesparhaus / energieautarkem Fertighaus ist durch den Einbau einer kontrollierten Be- und Entlüftungsanlage der Feinstaubanteil in der Luft um 80 % reduziert gegenüber einem herkömmlichen Wohnhaus bauens.

Passivhaus als Fertighaus bauen

Die Luft wird alle 2,5 h komplett ausgetauscht, so dass immer frische und neue Luft eingeatmet und "verbraucht" werden kann. Durch die hochgedämmten Außenbauteile gehören Zugerscheinungen und kalte Wandoberflächen der Vergangenheit an. Die Zuluft und Luftdichtigkeit unserer Passiven Häuser werden mit einem Blower Door Test geprüft. Es kommen auch nur zertifizierter Fenster zum Einsatz. Unser "Passivhaus-Fenster" sind sogar laut Instituts Meinung die besten auf dem deutschen Markt.

Energiesparen ist die effektivste Energiequelle zusammen mit der Sonnenenergie auf dem Dach

Energie sparen, ökologisch und qualitätsbewusst bauen zu annehmbaren Kosten – dies sind die Wünsche der meisten Bauherren. Bei stetig steigenden Energiekosten für Heizöl und Gas ist die logische Konsequenz, auf diese fossilen Energieträger völlig zu verzichten, was mit unseren Europassivhäusern und Nullenergiehäusern/energieautarken Häusern gelungen ist.

Überprüfte Qualität durch das Passivhaus Zertifikat – getestet und geprüft.

Lassen Sie sich die Zertifizierbarkeit Ihres Passivhauses vertraglich zusichern. Das Passivhausinstitut in Darmstadt überprüft und zertifiziert Passivhäuser. Somit kann jeder Bauherr auf "Nummer Sicher" gehen, dass nichts „schöngerechnet“ wird, da der Begriff „Passivhaus“ derzeit  rechtlich noch nicht geschützt ist. Auch unser aktuelles Projekt erfüllte die Anforderungen von Passiv gebauten Gebäuden und schont die Umwelt wie es pasipedia verlangt

Individuelles Passivhaus als Fertighaus gesucht?

Jedes passive Wohnhaus von uns ist ein individuelles Architektenhaus. Entwickelt, geplant und realisiert nach den Ideen und Ansprüchen unserer Hausbauherren und den Grundstücksgegebenheiten.

Unsere Haustypen sind hochklassige Vorschläge, die Ihnen helfen, Ihre Wahl vorzubereiten und den für Sie richtigen Hausstil zu finden.

 „Sie können uns auch selbstverständlich auch komplett neu herausfordern und gemeinsam mit unseren Architekten Ihr individuelles Traumhaus planen.“

Was ist ein Passivhaus eigentlich?

…und was genau versteht man unter diesem Energiesparhaus Begriff "Passivhäuser" ?

Die Bezeichnung Passivhaus beschreibt keinen Qualität Energiestandard und keine Version, sondern ein umfassendes Konzept für höchsten Komfort bei Energiesparhäusern.

Im folgenden nun die genaue Energiesparhaus Definition 2013 für zertifizierte Passivhäuser die wir schon seit Jahren anbieter:

  • "Passivhäuser sind beispielsweise energieeffizienz Fertighäuser, in denen die thermische Behaglichkeit (ISO 7730) nur durch das Nachheizen und Nachkühlen des Frischluftvolumenstroms, der für eine gute Luftqualität (DIN 1946) unbedingt benötigt wird, vorhanden ist – ohne Umluft als Zusatz zu benutzen – ganz im Sinne des Themas Umwelttechnik ". Beim Bau benötigen Sie also keine zusätzlich Heizung. Siehe Passivhaus Institut
  • Diese Definition enthält keine genauen Werte, bezieht sich allein auf die Funktion und ist für jedes Klima anzuwenden. Es geht also nicht um einen beliebig festgelegten Fertighaus Standard- vielmehr handelt es sich um eine grundlegende Konzeption. Nicht das Passivhaus wurde also erfunden, sondern das Prinzip des passiven Energiesparhauses entdeckt.

Über den Begriff "Passivhaus" und darüber, ob dieser Gebäude Name passend gewählt ist, lässt sich jedoch rund streiten. Dennoch gibt es auch 2013 keinen treffendere Version von Passivhaus Institut für dieses Gebäude.

Durch passive Maßnahmen bei Passivhäusern wie Nutzung von Solarenergie, Wärmedämmung und inneren Wärmequellen, sowie die Energie und Wärmerückgewinnung in einem Temperaturgefälle wird- so weit umsetzbar- die thermische Behaglichkeit gewahrt. Nur echten Passivhäusern ist es möglich auch den Standard von Energieautarken Häusern zu bekommen wurde auf jeder Passivhaustagung bisher beschloßen.

Luftdichtes Haus = Passivhaus oder Energiesparhaus?

Bei jedem luftdichten Haus oder Gebäude, also rund auch jedem Energiesparhaus / Passivhaus, wird stets eine Lüftung benötigt. Bei der Konzeption des Passivhauses bedeutet dies jedoch, dass die Lüftung ohne Umschweife, also ohne weitere Kanäle, Ventilatoren und ohne größere Querschnitte zum Heizen und als Energie Quelle benutzt wird.

Passivhäuser günstig bauen

Durch dieses Verfahren ist es beim Hausbau mit Passivhäusern möglich, wirtschaftlich Gebäude mit äußerst effizienter Wärmerückgewinnung der Lüftung zu bekommen. Im Normalfall gestaltet sich dies schwierig, da auch die Lüftungsanlage finaziell beinahe genauso zu Buche schlägt, wie die Heizungsanlage.

Diese doppelte Investition ist jedoch kaum zu tragen- aus diesem Grund sollten bei einer der beiden Komponenten, also entweder bei Lüftung (bespielsweise durch die Beschränkung auf eine Abluftanlage- in diesem Fall handelt es sich um ein konventionell beheiztes Niedrigenergiehaus) oder Heizung (durch Doppelverwendung der Lüftungsanlage- in diesem Fall entsteht ein Passivhaus), deutlich die Kosten gesenkt werden.

So wurde beim Hausbau ein neuer Energiespar Standard geschaffen den Sie sonst nirgends finden.

Durch den Wegfall der Kosten für eine Heizung beim passiven Haus und durch einen sehr niedrig gehaltenen Netto-Wärmeverlust, ergibt sich ein sehr geringer Verbrauch zwangsläufig. Um den Zustand eines geringen Wärmeverlustes zu erreichen muss die Wärmedämmung eines Gebäudes besonders gut sein. Mit einer zuvor erstellten Energiebilanz lässt sich schon früh klären, wie gut die Wärmedämmung für ein Fertighaus tatsächlich sein sollte.

Energiesparhäuser unserer Firma stechen durch die hohe Behaglichkeit und einen äußerst geringen Energiebedarf hervor. Besonders durch die Passivkomponenten (beispielsweise äußerst effektive Wärmedämmung, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung im Wohnraum, luftdicht abgeschlossene Gebäudehülle, Passivhausfenster und Verwendung von erneuerbarer Energie- beispielsweise Solarenergie und Photovoltaik)

Hierdurch ist jedes einzelne Passivhaus ein großer Schritt für den immer mehr an Bedeutung gewinnenden Klimaschutz. Mit dem Begriff "Passives Haus" wird kein bestimmter Baustil bezeichnet, sondern ein Standard- dadurch ist ein Passivhaus rein optisch nicht von einem konventionellen Haus zu unterscheiden. So wurde ein Haustyp geschaffen, den Sie so nicht anders als in Deutschland finden werden, laut unserem Qualitätssicherung Passivhouse Institut.

Konkret bedeutet dies für ein Passivhaus und Energiesparhaus:

Für das Beheizen eines Passiven Hauses werden bei normaler Nutzung nicht mehr als 15 kwh pro m²/ Jahr benötigt- das sind in etwa 1,5 l Öl/ 1,5 Kubikmeter Erdgas. Dieser Berechnung zufolge bedeutet dies eine Einsparung von über 90 Prozent im Vergleich zum durchschnittlichen Verbrauch.

Als Vergleichswert: Selbst ein Neubau (nach gesetzlicher Vorschrift EnEV) braucht noch etwa 7 bis 10 l Öl pro m² im Jahr. Sichern Sie sich eine Zertifizierung des Passivhauses vertraglich ab- dies kann beispielsweise mit Hilfe des Passivhausinstituts Darmstadt geschehen.  Durch diese Zertifizierung geht jeder Bauherr auf Nummer sicher. Ein unabhängiges Instirus prüft so sowohl Konstruktion als auch die errechneten Verbrauchswerte.

Fördermittel & Fördergelder für Passivhäuser

Als staatliches Fördermittel erhält jeder Bauherr eines Energiesparhauses von der KfW Bank pro Wohneinheit ein Darlehen bis zu 50.000 Euro zu sehr vorteilhaften Konditionen.

Informationen hierzu finden Sie unter www.kfw-bank.de sowie aus www.nullenergiehaus.pl www.energiesparhaeuser.biz und http://ww.fertighaus.pl/

Haben Sie nach eine Passivhausplaner gesucht? Wir unterstüzten Sie bei der Planung Ihres Passivhauses und unsere Passivhaushandwerker sind Profis bei Bau von zertifizierten Passivhäusern nach Passivhausstandard. Alle Komponenten sind auf energieeffizienz ausgelegt und haben eine Zertifizierung hinter sich.

Durch diese Passivhaus Zertifikat können Sie sicher sein einem Haus passiver Lüftungsanlage, Komfortlüftung, Wärmerückgewinnung, Behaglich zu wohnen. Dank unserer Qualitätssicherung ist ein ein guter Energieausweis kein Problem, denn von unser bekommen Sie nur ein qualitätsgeprüftes Energie-Sparhaus aus als Nullenergiehaus mit Energieeffizienten Komponenten und Baustoffen.

Wir stehen für die kostengünstige Passivhausbauweise und unsere Effizienzhäuser haben alle Zertifikate und können Ihre Energiekosten senken.

Ihr günstiger Passivhaus Anbieter: